Helden der Meere

post-header

Andreas Noe stand eines Wintertages am portugiesischen Strand und war vom ganzen Müll, den der Regen in das Meer trug, so überwältigt, dass er seinen Job kündigte, um seine ganze Aufmerksamkeit den Aufräumaktionen der Meere zu widmen. Dabei geht es ausdrücklich nicht um das Aufräumen, sondern um das Bewusstsein, dass er damit schafft.

In Andreas´ ersten großen Aktion, wanderte er in 58 Tagen die komplette portugiesische Küste entlang und räumte jeden Tag auf. Ein Jahr später sammelte er in verschiedenen Küstenstädten über eine Millionen Zigarettenstummel – der Butt Hike! Immer mit dabei, ist seine Ukulele, mit der er sein großes live- und Instagram- Publikum mit „Trashmusic“ versorgt. In der nächsten Folge ist er als Held der Meere zu Gast, freut euch also auf eine Folge, in der es neben vielen bemerkenswerten Aufräumaktionen auch darum geht, wie Andreas seine Karriere als Mikro-Biologe hinschmeißt, um seine volle Aufmerksamkeit dem Schutz der Meere zu widmen.

Wenn, ihr Andreas´Arbeit unterstützen wollt, dann könnt ihr das unter dem folgenden Link tun: https://theplastichike.org/donations/

Related Podcasts
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner