Helden der Meere

post-header

Afridun Amu ist afghanischer Surf-Champion. Als Kind musste er mit seiner Familie aus Afghanistan fliehen und ist in Deutschland aufgewachsen. Später hat Afri sein Herz an den Ozean und seine Wellen verloren. Mittlerweile lebt er auf den Azoren, surft bei Weltmeisterschaften und ist immer auf der Suche nach richtig großen Wellen. Außerdem hat Afridun (als es noch möglich war) eine Surfreise nach Afghanistan gemacht, um die Begeisterung fürs Surfen auch an die Afghan:innen weiter zu geben. Wie das in einem Land ohne Meer möglich war, erfahrt ihr in der nächsten Folge, in der geht es neben dem Surfern auch um Flucht, Heimat und die bewegende Geschichte von Afridun Amu.

Hier findet ihr noch einen Bericht über die aktuelle Lage in Afghanistan: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/afghanistan-un-bericht-101.html

Wer gerne Spenden möchte, um den Menschen in Afghanistan zu helfen, der kann dies hier tun: https://www.welthungerhilfe.de/spenden-afghanistan/

Related Podcasts
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner