Helden der Meere

post-header

Dr Florian Huber hat einen ganz besonderen Beruf. Er ist Unterwasser-Archäologe. Und wer denkt, Archäologie wäre irgendwie langweilig, der hat Florian Huber noch nie die Geschichte eines Wracks erzählen hören. Das macht er nämlich so mitreißend, dass er auch immer wieder bei TerraX und in verschiedenen Fernsehsendungen zu sehen ist. Außerdem hat er einige Bücher geschrieben und ist nun folgerichtig auch in dieser Episode als Held der Meere zu Gast. Er ist Mitglied der Tauchgruppe Submaris und macht dort neben archäologischen Tauchgängen auch viel Meeresbiologische Arbeit.

In dieser Episode berichtet Florian von seiner Begeisterung für Wracks und versunkene Städte und nimmt uns mit auf die Zeitreise, die das Betauchen einiger Fundstücke bedeutet. So erfahren wir mehr über die Geschichten des U-Bootes UC-71, welches im ersten Weltkrieg 61 Schiffe versenkte und vor Helgoland versank sowie über die Mars, dem einst größten Segelkriegsschiff der Welt, welches in einer dramatischen Seeschlacht sank und hunderte Soldaten mit in die Tiefe riss. Natürlich geht es auch um die Gefahren, die auch heute noch von versunkenen (Kriegs)Schiffen ausgehen.

Wenn ihr mehr über Florian Huber erfahren wollt, dann findet ihr hier seine Homepage: http://florian-huber.info

Ein tolles Buch von Flo ist der „Tauchgang ins Totenreich“, den ihr hier erhalten könnt: https://amzn.to/39IFZbs

Das Buch mit den kompletten Tagebüchern zu UC-71 findet ihr hier: https://amzn.to/3ujlmft

Florians Buch der „Was ist Was“ Reihe erklärt die Faszination des Ozean und ihr findet es hier: https://amzn.to/3zHIAgj

Die Links zu den Büchern sind Afiliate-Links, was bedeutet, dass ein Teil des Erlöses an den Blue Awareness e.V. geht.

Related Podcasts
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner